Sie sind hier: Startseite

Halle Melbergen bald wieder frei....aufatmen im Verein !! ...siehe Bericht unten ......


           

aus NW 25.08.15

Übergangslösung für Sporthalle

Ab Ende nächster Woche kann in  Melbergen wieder Sport getrieben werden


Löhne (sba). Sportler in  Melbergen können aufatmen: Ab Ende nächster Woche soll die Halle wieder benutzbar sein. Der Lösungsvorschlag seitens der Verwaltung und des engagierten Prüfunternehmens sieht ein Provisorium vor. Die Deckenteile werden ab Freitag zusätzlich verschraubt, damit nichts herunterfallen kann, teilt Matthias Kreft, Leiter der städtischen Immobilienwirtschaft, mit.

Doch das ist nicht die endgültige Lösung. "Eine neue Decke muss rein", macht Kreft deutlich. Die Sanierung sei erst für 2016 geplant. "Wir sind froh, dass wir eine Interimslösung gefunden haben und so entspannt planen können."

Auslöser für die vorübergehende Sperrung ist ein Vorfall in Bochum. Dort hatten sich im Juli Deckenteile einer Sporthalle gelöst und waren heruntergefallen. Niemand wurde verletzt. Das Landesbauministerium hat jedoch deswegen am 7. August angeordnet, jede Turnhalle in NRW zu überprüfen, ob auch dort die Gefahr bestehe, dass sich Deckenplatten aufgrund falscher Anbringung lösen könnten.

Neben der Sporthalle in  Melbergen waren auch die Hallen am Gymnasium und der Gesamtschule betroffen.

......................................................................................


Hier nun die Spiele der neuen Saison im Überblick

05.09.15

Heimspiel

18.00

FAW

TUS 97 Bielefeld 5

19.09.15

Heimspiel

19.00

FAW

TSVE 1890 Bielefeld

26.09.15

Auswärts

18.30

Quelle / Ummeln 2

FAW

03.10.15

Auswärts

16.30

TV Lenzinghausen 2

FAW

17.10.15

Heimspiel

18.00

FAW

TVC Enger 3

25.10.15

Auswärts

11.00

SG Bünde / Dünne 3

FAW

07.11.15

Heimspiel

18.00

FAW

TV Häver 2

14.11.15

Auswärts

19.00

CVJM Rödinghausen 3

FAW

06.12.15

Auswärts

12.00

HSG Bielefeld / Ost 2

FAW

12.12.15

Heimspiel

18.30

FAW

 Schröting Babenh. 2

10.01.16

Auswärts

10.30

TUS 97 Bielefeld 5

FAW

16.01.16

Heimspiel

19.00

FAW

TV Lenzinghausen 2

24.01.16

Auswärts

12.30

TSVE 1890 Bielefeld

FAW

30.01.16

Heimspiel

19.00

FAW

Quelle / Ummeln 2

14.02.16

Auswärts

11.00

TVC Enger 3

FAW

20.02.16

Heimspiel

18.00

FAW

SG Bünde / Dünne 3

27.02.16

Auswärts

19.00

TV Häver 2

FAW

05.03.16

Heimspiel

18.00

FAW

CVJM Rödinghausen 3

09.04.16

Heimspiel

18.00

FAW

HSG Bielefeld / Ost 2

17.04.16

Auswärts

11.15

 Schröting Babenh. 2

FAW


Großfeld in Melbergen


Eine längst vergessene Sportart

HANDBALL: Spiel auf dem Großfeld zwischen FAW Melbergen und VfL Mennighüffen


Löhne. Es hat eine lange Tradition bei FAW Melbergen, auch wenn es den Handball auf dem Großfeld offiziell schon lange nicht mehr gibt. Mitte der 1970er Jahre zog der Handball mehr und mehr in die Sporthallen. In dieser Region lässt nur noch FAW Melbergen diese Sportart wieder aufleben, die eng mit dem Weltklasse-Spieler Herbert Lübking (GW Dankersen) verknüpft ist.


Eigentlich ist neben Frisch Auf Westfalia Melbergen und dem VfL Mennigüffen auch noch die Großfeldtraditionsmannschaft vom TuS Nettelstedt gemeldet, doch diese erscheinen nicht und versäumen es zudem, sich abzumelden. Und so kommt es beim Sportwochenende der Melbergener im Stadion am Mittelbach zur Begegnung zwischen dem FAW und dem VfL Mennighüffen.


Die Spieler beider Mannschaften zeigen, dass Großfeldhandball gut ankommt. "Der Spaß steht bei diesem Spiel im Vordergrund, auch wenn der sportliche Ehrgeiz durchaus eine Rolle spielt", sagt Organisator Egbert Göbel von FAW Melbergen. Bei den Mennighüffenern ist der ehemalige Trainer der 1. Mannschaft, Helmut Bußmeyer, mit dabei, der sich erst einmal die Regeln erklären lassen muss. Die lockere Stimmung ist bei den Spielern während der Halbzeitpause ein Muss, genau wie das gut gekühlte Bier, das auch während den schweißtreibenden Spielminuten an der Seitenlinie verzehrt wird.

Spielerisch gesehen setzt sich der VfL Mennigüffen nach drei mal zwanzig Minuten mit 20:16 durch und gewinnt das Traditionsspiel auf dem Großfeld. Egbert Göbel ist sehr erfreut darüber, dass der VfL die Treue hält. "Wir sind sehr froh, dass ihr immer noch dabei seid. Dank eurer Teilnahme können wir unsere Tradition noch ein wenig aufrecht erhalten", freut sich Göbel abschließend und blickt schon jetzt mit voller Vorfreude dem nächsten Jahr entgegen.

 



´FAW Melbergen: Sebastian Bartz, Dirk Möller, Ralf Wieghardt, Niklas Oberschelp, Olaf Müller, Jörg Rottmann, Andre Wilhelmy, Dirk Oberschelp, Tobias Göbel, Bastian Hoffmann, Timo Giesen, Marcel Schwarze, Lukas Kixmöller.

´VfL Mennighüffen: Detlev Harre, Volker Bekemeier, André Zwiener, René Schmidt, Arndt Viering, Martin Albsmeier, Max Weitkamp, Jörg Heinrich, Jochen Held, Helmut Bußmeyer, Edwin Scheer, Niels Alstedde und André Struckmeier.


 
Counter